Home     Einleitung     Step 1     Step 2     Step 3     Step 4     Ihre Situation     Kontakt     Impressum    

 

Die perfekte Verdienstmöglichkeit


Wie müsste eine „perfekte Verdienstmöglichkeit“ aussehen, wenn wir als Ziel genügend
Geld, Zeit und Gesundheit vorgegeben? Was würden wir uns wünschen:

  • arbeiten von zuhause aus

  • keine großen Investitionskosten

  • kein Stress mit Angestellten

  • keine Betriebskosten

  • freie Zeiteinteilung

  • eigener Chef

  • viel freie Zeit für Urlaub, Hobbys und Familie

  • Sicherheit des Einkommens

  • unbegrenzte Einkommensentwicklung

  • arbeiten, weil man will, nicht weil man muss

  • finanzielle Unabhängigkeit

  • sichere Rente durch passives Einkommen


Ganz sicher nur ein Wunschtraum, oder?
Wenn Ich Ihnen nun aber sagen würde, dass all diese oben genannte Punkte mit der folgenden Geschäftsidee tatsächlich zu verwirklichen sind?
Und wenn ich Ihnen auch noch sagen würde, dass dafür keinerlei Vorrausetzungen wie z.B. ein Hochschulabschluss notwendig sind? Wären Sie dann daran interessiert, dass ich Ihnen mehr darüber erzähle?

Was bedeutet in diesem Zusammenhang eigentlich passives Einkommen?
Nun, wir müssen zunächst unterscheiden zwischen aktivem und passivem Einkommen. Aktives Einkommen bedeutet, dass Sie solange Geld verdienen, solange Sie aktiv in Ihrem Beruf tätig sind. Angenommen Sie sind ein Top Verkäufer, dann verdienen Sie solange wie sie aktiv verkaufen. Hören Sie auf zu verkaufen, werden Sie auch kein Geld mehr verdienen. Das klingt logisch und ist auch die Einkommensform, die Sie am häufigsten antreffen werden.
Passives Einkommen dagegen bedeutet, dass Sie auch dann weiter Geld verdienen, wenn Sie bereits nicht mehr arbeiten! Richtig gehört. Sie verdienen weiter Monat für Monat ihr Geld und haben gleichzeitig auch noch die Zeit es zu genießen und auszugeben.
Wie ist denn so etwas möglich? Ich will es Ihnen erklären:

Beispiel: angenommen Sie hätten einige Wohnungen vermietet, die Ihnen Tausende von Euros Monat für Monat bescheren, dann könnten Sie sicher davon leben. Oder Sie haben vielleicht 1,2 Mio Euro auf der Bank. Dann würden Sie bei einem Zinssatz von 5% monatlich 5000 Euro erhalten. Passiv, d.h. das Geld würde fließen, ob Sie arbeiten oder nicht. Das „klitzekleine“ Problem: Wer von den „Normalverdienern“ hat dieses Geld auf der Bank oder entsprechend viele vermietete Wohnungen. Die Wenigsten.

Aber es gibt weitere passive Einkommensmöglichkeiten, und eine davon steht allen Menschen offen. Passen Sie jetzt gut auf:

=> Die Lösung

 

Home     Einleitung     Step 1     Step 2     Step 3     Step 4     Ihre Situation     Kontakt     Impressum